Sie sind hier: Fortbildung
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Kontakt Impressum Datenschutzerklärung

Suchen nach:

Fortbildung

Fortbildungen und Veranstaltungen des AK

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten auch wir viele geplante Seminare und Treffen absagen. Die weitere Planung ist bereits im Gange und wir informieren die Mitgliedsvereine zeitnah über die Angebote.

Seminare und Fortbildungen des Arbeitskreises

Die Kontakt- und Beratungsstelle des Arbeitskreises der Kleinkindergruppen Reutlingen e. V. bietet ein differenziertes Fortbildungsangebot an. Die Veranstaltungen richten sich an Vorstände, Mitarbeiter*innen, Beauftragte für bestimmte Bereiche oder Eltern. Neben den angebotenen Seminaren können die Mitarbeiter*innen der Kontakt- und Beratungsstelle bei Bedarf spezifische Angebote für eine bestimmte Zielgruppe oder zu einem bestimmten Thema gestalten.
Viele Fortbildungen und Seminare sind speziell für die selbstorganisierten Träger in Reutlingen konzipiert. Besonders im Bereich Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung bietet der Dachverband seinen Mitgliedseinrichtungen zweimal jährlich ein (verpflichtendes) Seminar an. Daneben werden Seminare oder Informationsabende organisiert, die für Vertreter*innen anderer Einrichtungen oder für Eltern offen und von Interesse sind.

Interne Fortbildungen

Seminare zur Qualitätssicherung der Mitgliedsvereine 2020

Die Mitgliedsvereine des Arbeitskreises der Reutlinger Kleinkindergruppen haben im Jahr 2014 ein Qualitätskonzept für ihre Einrichtungen konzipiert. Um die Qualität nachhaltig zu sichern, haben sich die Einrichtungen, die nach diesem Konzept arbeiten, selbst verpflichtet, zweimal jährlich an einer Fortbildungsveranstaltung teilzunehmen. Die Themen der Seminare sind unterschiedlich, und beziehen sich auf Inhalte des Qualitätskonzepts und aktuelle Fragen der Qualitätssicherung und -weiterentwicklung. Im Jahr 2020 ist ein Seminar am 24. Oktober geplant, eine Einladung geht den AK-Mitgliedsvereinen nach den Sommerferien zu.


Interne Seminare und Informationsveranstaltungen

Die Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle bieten für unterschiedliche Zielgruppen ihrer Mitgliedseinrichtungen regelmäßig drei- bis vierstündige Seminare, Einführungsveranstaltungen oder Infoabende zu unterschiedlichen Themen an. Eine Einladung mit allen notwendigen Informationen wird rechtzeitig an die AK-Mitgliedsvereine verschickt.


AK-Vernetzungstreffen und Arbeitsgruppen

Regelmäßig werden interne Vernetzungstreffen für Vorstände, Leitungen und pädagogische Mitarbeiter*innen der AK-Mitgliedsvereine angeboten. Hier gibt es Informationen zu aktuellen Themen für die Einrichtungen sowie die Möglichkeit zum Austausch über bestimmte Fragen. Einladungen gehen rechtzeitig vor den Terminen an die Vereine und Einrichtungen.


Bedarfsorientierte Seminare

Bei Bedarf werden spezifische Fortbildungsangebote von den Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle konzipiert. Es wurden in den vergangenen Jahren Seminare, moderierte Vernetzungstreffen oder Infoabende zur Konzeptions(weiter)entwicklung, zu Fragen des Kinderschutzes, zur Zusammenarbeit von Teams und Vorständen oder zur Planung und Umsetzung von Haushaltsanträgen angeboten. Bitte bei Interesse gerne an die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle wenden!

Ehrenamtsakademie 2020

Am Samstag, den 8. Februar 2020 gestaltete der Arbeitskreis zusammen mit der Stabsstelle Bürgerangagement ein Seminarangebot:

"Gelingende Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen und Angestellten in Vereinen, Initiativen oder Verwaltungen"

Nicht selten arbeiten Ehrenamtliche im gleichen Umfeld mit hauptamtlich Tätigen zusammen. Das kann zu einem Ungleichgewicht oder zu Spannungen führen, wenn der eigenen Arbeit scheinbar bürokratische Steine in den Weg gelegt werden oder man sich nicht genügend unterstützt fühlt.
Aus ehemals gleichen Strukturen, wurden beispielsweise bei Vereinen mit ehrenamtlichen Vorständen hauptamtliche Geschäftsführungen angestellt, die einen wichtigen Bereich der anfallenden Arbeit abdecken. Oder Ehrenamtliche agieren eng mit Hauptamtlichen. Häufig ist man da so hineingewachsen und stellt dann fest, dass es immer wieder schwierige Situationen gibt, weil:

+ Erwartungen nicht eindeutig geklärt sind
+ Arbeitsbereiche nicht klar abgetrennt sind
+ Wertschätzung nicht mehr selbstverständlich erfolgt

Das Seminar reflektierte die verschiedenen Seiten und gab Einblick in erfolgreiche Kommunikationsstrukturen und Methoden, damit eine Zusammenarbeit für beide Seite zufriedenstellend gelingen kann. An praktischen Beispielen wurden Konfliktsituationen wie auch Möglichkeiten eines wertschätzenden und bereichernden Umgangs miteinander erläutert.
Referentin war Anke Bächtiger, Leiterin der Stabsstelle Bürgerengagement in Reutlingen.
Die Ausschreibung mit weiteren Informationen finden Sie hier. [305 KB]

Das nächste Angebot im Rahmen der Ehrenamtsakademie ist für Anfang 2021 geplant, weitere Informationen folgen.

Krippenfachtag in Reutlingen

Am 16. November 2019 fand zum 7. Mal der Krippenfachtag in Reutlingen statt.
Dieses Forbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern unter 3 Jahren arbeiten, wird von Stadt und Landkreis Reutlingen, dem Evangelischen Kirchenbezirk Reutlingen, dem Tagesmütterverein und dem Arbeitskreis der Kleinkindergruppen gemeisam organisiert.

Den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier [377 KB]
Die Beschreibung der Workshops hier [432 KB]

Unser Leitfaden zur Qualitätssicherung